Am Gautor 15
55131 Mainz
Tel.: 06131/27012-0
Fax: 06131/2701222
Kontakt  Impressum
Datenschutz
Suche

Unterstützende Dokumente

Zur Sicherung der Qualität (auch gemäß einem QMS nach der Kammersatzung) kann der Einsatz von Formdokumenten sinnvoll sein, die in gleicher oder ähnlicher Weise in allen Apotheken Verwendung finden können. Teilweise finden sich solche Dokumente als Anlage zu den Leitlinien. Weitere sind frei z. B. im Internet verfügbar.

Als Serviceleistungen haben wir an dieser Stelle uns bekannte ergänzende Dokumente, Berichtsformulare, Checklisten ... zusammengetragen und stellen Sie Ihnen zum Downlad und zur Verwendung für Ihre Qualitätssicherung zur Verfügung:

TitelStatusQuelle
Eingangskontrolle von Drogen und Arzneimittelgrundstoffen im Apothekenlabor gemäß §§ 6 und 11 der ApBetrOCLZL
Überprüfung von Fertigarzneimitteln in Apotheken lt. § 12 ApBetrOCLZL
Fehlersuche bei Dosier-Sprays, Dosier-Aerosolen und Pulverinhalatoren nach KundenreklamationCLZL
Merkblatt zur Kennzeichnung von Arzneimitteln, die in öffentlichen Apotheken hergestellt werdenSOPLUA RLP
Beratungshilfe SelbstmedikationCLQZ PB Augsburg und Rosenheim
Patientenberatung bei der BlutdruckselbstmessungSOPZAPP
Blutdruckmessung am HandgelenkPatInfZAPP
Blutdruckmessung am OberarmPatInfZAPP
Blutzuckermessgeräte [Neufassung erfolgt in Kürze]Tab.ZAPP
Patientenberatung zur Blutzucker-SelbstkontrolleSOPZAPP
Qualitätssicherung der Patientenberatung zur Blutzucker-SelbstkontrolleCLZAPP
Patientenberatung zur InsulinanwendungSOPZAPP
Qualitätssicherung der Patientenberatung zur InsulinanwendungCLZAPP
Ernährungsberatung von Typ-2-Diabetikern zur GewichtsreduktionSOPZAPP
Ernährungsberatung von Menschen mit DiabetesSOPZAPP
BiostoffverordnungVOBGB
Technische Regeln für biologische ArbeitsstoffeRL

 

Legende:
CL: Checkliste
LUA RLP: Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz
PatInf: Patienteninformation
Tab: Tabelle
RL: Richtlinie
SOP: Standard operation procedure (Standardarbeitsanweisung)
QZ: Qualitätszirkel
VO: Verordnung
ZAPP: Zentrum für Arzneimittelinformation und Pharmazeutische Praxis
ZL: Zentrallabor Deutscher Apotheker