Am Gautor 15
55131 Mainz
Tel.: 06131/27012-0
Fax: 06131/2701222
Kontakt  Impressum
Datenschutz
Suche

Beantragung HBA (Heilberufsausweis) und SMC-B (Security Module Card Typ B)

Zum Anschluss an die Telematik-Infrastruktur (TI) werden verschiedene Hardware- und Signaturkarten mit digitalen Zertifikaten benötigt. Es handelt sich dabei um den HBA und die SMC-B (auch Institutionskarte oder Praxisausweis genannt). Beide Ausweiskarten werden von der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz herausgegeben. Bei der Produktion bedient sich die Landesapothekerkammer verschiedenen Anbietern (qVDA‘s) auf Grundlage von Rahmenverträgen zu Produktion und Auslieferung.

 

Die Kosten für die Karten sollen herstellerübergreifend gleich sein. Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei Apothekerverband Rheinland-Pfalz e. V., DAV und dem jeweiligen Anbieter. 

 

Die Beantragung erfolgt über ein Verwaltungsverfahren bei der Landesapothekerkammer, das wir mit einem selbsterklärenden Antragsportal so praktikabel wie möglich gestaltet haben. Sollten bei dem Prozess Fragen aufkommen, stehen wir in der Geschäftsstelle der Landesapothekerkammer gerne zur Beantwortung bereit. 

Es geht darum, dass aufgrund verschiedener Sicherheitsanforderungen für jede Karte (HBA, SMC-B) ein separater Antrag gestellt werden muss. Die SMC-B ist nur für Apothekeninhaber vorgesehen. Jede Apotheke (Filial- oder Hauptapotheke) hat ihre eigene SMC-B. 

 

Die Beantragung des HBA steht prinzipiell allen Kammermitgliedern offen, die eine gültige Approbation besitzen. In der Regel werden zuerst die Inhaber einen HBA beantragen, um der gesetzlichen Anforderung, mit der Apotheke bis zum 30. September 2020 an die TI angeschlossen zu sein, gerecht zu werden. 

Erste Schritte

 

Der Antragssteller muss also zu Beginn im Antragsportal verschiedene Entscheidungen treffen.

  1. Welcher Kartentyp wird beantragt?
  2. Welcher Anbieter soll die jeweilige Karte produzieren?

 

Im SMC-B Verfahren gilt die Apothekenadresse als Referenzadresse, an die auch ausgeliefert wird, während beim HBA die Meldeadresse und das dazugehörige PostIdent-Verfahren entscheidend sind. Wir bitten daher um sorgfältige und gewissenhafte Angaben. 

Die Abläufe und notwendigen Bausteine der TI können übersichtlich und schnell in den 3 Download Dokumenten (1. Gematik Checkliste, 2. Schema Beantragung HBA und 3. Schema Beantragung SMC-B) nachgeschaut werden.

 

Downloads:

Gematik Checkliste
Schema Beantragung HBA
Schema Beantragung SMC-B