Details

Samstag, 17.03.2018 09:00 - 13:15
Interaktionen als wichtige arzneimittelbezogene Probleme
Die Medikationsanalyse und das Medikationsmanagement als neue Leistungen erfordern eine entsprechende Qualifiaktion der Apotheker. Zur Sicherung und Erweiterung der für die Medikationsanalyse erforderlichen Kenntnisse hat die Bundesapothekerkammer dieses FB-Modul entwickelt. Nach Teilnahme an der Fortbildung können Sie: die Arzneimittelinteraktionen zugrunde liegenden Mechanismen erläutern; beschreiben, bei welchen Arzneistoffen bzw. Arzneistoffgruppen häufig klinisch relevante Interaktionen auftreten; mit Hilfe geeigneter Informationsquellen Interaktionen erkennen und deren klinische Relevanz für den einzelnen Patienten beurteilen; Lösungsvorschläge zur Vermeidung von Interaktionen entwickeln und geeignete Maßnahmen ableiten. Es empfiehlt sich, in Vorbereitung auf diesem Workshop das Seminar "Medikationsanalyse / Medikationsmanagement als Prozess" am 17.02.2018 zu besuchen.
Referent(en):
Schlenk, Margit
Lokalität:
55131 Mainz InterCityHotel Binger Str. 21
Zielgruppe:
Apotheker, Pharmazeuten im Praktikum
Kostenbeitrag:
60,00 €
Kategorie:
1
Punkte:
5
Karte:

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Lageplan: InterCityHotel.pdf