Details

Samstag, 17.03.2018 14:15 - 17:30
Unerwünschte Arzneimittelwirkungen als wichtige arzneimittelbezogene Probleme
Die Medikationsanalyse und das Medikationsmanagement als neue Leistungen erfordern eine entsprechende Qualifiaktion der Apotheker. Zur Sicherung und Erweiterung der für die Medikationsanalyse erforderlichen Kenntnisse hat die Bundesapothekerkammer dieses FB-Modul entwickelt. Nach Teilnahme an der Fortbildung können Sie: darlegen, weshalb ältere Patienten anfälliger für unerwünschte Arzneimittelwirkungen sind; Arzneistoffe bzw. Arzneistoffgruppen mit häufigen unerwünschten Arzneimittelwirkungen beschreiben; Vorschläge für Strategien zur Therapieoptimierung ableiten; Strategien zur Kommunikation mit dem Arzt entwickeln; Patienten Hinweise zur Vermeidung unerwünschte Arzneimittelwirkungen geben. Es empfiehlt sich, in Vorbereitung auf diesem Workshop das Seminar "Medikationsanalyse / Medikationsmanagement als Prozess" am 17.02.2018 zu besuchen
Referent(en):
Christmann, Thomas
Lokalität:
55131 Mainz InterCityHotel Binger Str. 21
Zielgruppe:
Apotheker, Pharmazeuten im Praktikum
Kostenbeitrag:
50,00 €
Kategorie:
1
Punkte:
4
Karte:

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Lageplan: InterCityHotel.pdf