Details

Dienstag, 22.08.2017 19:30 - 21:30
Tuberkulose - Update einer alten Seuche
Nach dem neuen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO Global Tuberculosis Report 2016) waren im Jahr 2015 weltweit ca. 2-3 Milliarden Menschen mit Tuberkulose infiziert und jeder zehnte davon war erkrankt. HIV-Infizierte haben ein erheblich höheres TB-Risiko. Darüber hinaus wurden in 2015 bei leicht fallender Tendenz etwa 10,4 Millionen Neuinfektionen gezählt, wobei 60 % davon in nur 6 Ländern auftraten (China, Indien, Indonesien, Nigeria, Pakistan, Südafrika). Bei etwa 1,2 Millionen dieser Neuinfektionen liegt ebenfalls eine HIV-Infektion vor. Die Tuberkulose ist eine Armuts-Erkrankung, an welcher in 2015 insgesamt 1,8 Millionen Menschen gestorben sind. Besonders problematisch ist die rasch ansteigende Zahl von Rifampicinresistenten oder Rifampicin/Isoniazid-resistenten Infektionen (multiresistente TB, MDR-TB, in 2015 480.000 neue Fälle). Bislang ist kein Impfstoff verfügbar, obwohl derzeit insgesamt 13 verschiedene Impfstoffe zur Vermeidung einer Infektion und zur Vermeidung de
Referent(en):
Kojda, Prof. Dr. Georg
Lokalität:
54290 Trier Bezirksärztekammer Trier Balduinstr. 10-14
Zielgruppe:
Alle
Kostenbeitrag:
kein Beitrag
Kategorie:
3
Punkte:
3
Lernerfolgs-
kontrolle:
LEO - Tuberkulose - Update einer alten Seuche
Dienstag, 15.08.2017 - Dienstag, 03.10.2017
Karte: