Details

Dienstag, 10.10.2017 20:00 - 21:00
Webinar: Burnout - eine neue Erkrankung oder ein alt bekanntes Problem?
Das Phänomen "Burnout" wird in der Öffentlichkeit und den Medien als neue "Volkskrankheit" diskutiert. Als Symptome werden Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Ängste und auch andere somatische Beschwerden geschildert. Die Frage, die häufig gestellt wird, ist, ob der Begriff "Burnout" mit einer Depression gleichzusetzen ist oder ob es sich hierbei um ein eigenes Krankheitsbild handelt. Im Gegensatz zur Depression ist Burnout nicht in den Diagnose Klassifikationssystemen wie z. B. der ICD10 verankert und es handelt sich hierbei um ein arbeitsmedizinisches Konstrukt, das sich mit arbeitsspezifischen Problemen beschäftigt. Die geschilderte Symptomatik des Burnout Syndroms zeigt viele Überlappungspunkte mit der Symptomatik einer Depression. An einem "Burnout" zu leiden ist jedoch in unserer Gesellschaft deutlich weniger stigmatisiert als an einer Depression erkranken.
Referent(en):
Friedland, Prof. Dr. Kristina
Zielgruppe:
Apotheker, pharmazeutisches Personal
Kostenbeitrag:
10,00 €
Kategorie:
3
Punkte:
1

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.