Details

Montag, 15.10.2018 19:30 - 21:30
Das geht ans Herz - QT-Zeitverlängerung und Maßnahmen im Medikationsmanagement
Kardiale Gesundheitsrisiken sowie kardiale Arzneimittelnebenwirkungen sind immer bedeutsam und stellen uns schon seit Langem vor vielfältige Herausforderungen sowohl in der Arzneimittelentwicklung als auch im Medikationsprozess. Warnmeldungen im Apothekenalltag sind häufig. Mehr als 200 Wirkstoffe haben das Potential für Repolarisationsstörungen (QT-Zeitverlängerung und Torsade-de-pointes). Eine Risikobewertung ist nur bei vollständig erfasster Medikation möglich. Irrelevante Begleitmedikation gibt es nicht. Sich aus Warnhinweisen ableitende EKG-Monitorings werden im klinischen Alltag jedoch noch zu wenig durchgeführt. Dr. Keiner stellt Risikofaktoren, Risikoerkrankungen und Risikoarzneimittel vor und gibt Antworten auf folgende Fragen: Was sollte die Apotheke im Rahmen der Medikationsanalyse hinterfragen und was sollte der Patient wissen? Wie gut helfen Checklisten zum QcT-Risiko im Medikationsmanagement?
Referent(en):
Keiner, Dr. Dirk
Lokalität:
55116 Mainz Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz Grebenstr. 24-26
Zielgruppe:
Alle
Kostenbeitrag:
kein Beitrag
Kategorie:
3
Punkte:
3
Lernerfolgs-
kontrolle:
LEO - Das geht ans Herz - QT-Zeitverlängerung und Maßnahmen im Medikationsmanagement
Montag, 15.10.2018 - Freitag, 23.11.2018
Karte:

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Lageplan: Erbacher_Hof.pdf